. .

12.03.2016 - Online basiertes Stress Management hilft ungemein, aber nicht allein...

Am American College of Occupational and Environmental Medicine
wurde eine randomisierte klinische Studie durchgeführt, dies von
der Forschergruppe um Didier Alexandre. Dies mit dem Ziel zu
evaluieren, wie der Einsatz eines webbasierten Achtsamkeits-
trainings zur Stressreduktion allein oder in Kombination mit
anderen Methoden wirkt.
Die Teilnehmer am Programm, die sich allesamt aus Mitarbeitern
eines Callcenters rekrutierten wurden zufällig in verschiedene Gruppen eingeteilt und erhielten die Möglichkeit allein die eingesetzte Software zu benutzen, die Software zu nutzen in Kombination mit entsprechender Gruppenarbeit oder die Software einzusetzen bei entsprechender Gruppenarbeit und Unterstützung durch Kliniker.
Alle Gruppen wurden Tests und Befragungen zu Anfang, nach 8 Wochen, nach 16 Wochen und nach einem Jahr unterzogen. Sie zeigten uneingeschränkt signifikante Verringerungen im negativen Stresserleben und zeigten insgesamt Verbesserungen im Bereich der emotionalen Verarbeitung und erlebten sich ausbalanciert, dies jeweils im Vergleich zur Kontrollgruppe, die weder die Software nutzte noch sonstige Unterstützung erhielt.
Von den Teilnehmern bevorzugt wurde die Gruppenarbeit unter Einsatz von Anleitungen auf CDs, das online Programm wurde ergänzend eingesetzt.
Insgesamt konnte die Forschergruppe festhalten, dass die Kombination der eingesetzten Methoden am effektivsten war, wobei die Wirksamkeit der Gruppenarbeit in Kombination mit dem Achtsamkeits Onlineprogramm hervorstach.


Originalpublikation:JOEM; Volume 58, Number 3,March 2016


Unsere These:
Es wird in 1. Linie darauf ankommen, welches online Programm oder welche Software in Verbindung mit Stressreduktionsprogrammen in der Gruppenarbeit zum Einsatz kommt. Wesentlich ist, dass die eingesetzte Technik schnell erlernbar erlernbar und jederzeit ohne lange Vorbereitung einsetzbar ist, dies bei sofortiger Überprüfbarkeit der erzielten Ergebnisse. Der erreichte Fortschritt muss in Echtzeit unmittelbar sichtbar werden, so wie bei dem HeartMath emWave Pro Equipment beispielsweise herausragend gelöst. Nur bei unkompliziertem Einsatz wird ein solches Programm regelmäßig und gern genutzt und dies naturgemäß nur, wenn die erzielten Effekte sofort spürbar und sichtbar werden.
Bei vorausgegangenem Stressreduktionstraining und unterstützender Gruppenarbeit und /oder Supervision stellt dies den Königsweg dar.