. .

23.11.2018 Reiki

Hier können wir über eine kleine Studie aus dem Iran berichten, durchgeführt am Khatam al-Anbia Hospital, Zahedan.
Nachgegangen wurde der Frage, wie Reiki bei der Behandlung von Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich im Vergleich zur Physiotherapie und zur medikamentösen Therapie abschneidet.
Um es kurz zu machen, Reiki und Physiotherapie führten zu signifikanten Verbesserungen im Alltag, bezogen auf Schmerzfreiheit, Beweglichkeit, etc.. Dererlei positive Ergebnisse ließen sich für die medikamentöse Therapie nicht finden.
Originalstudie: doi: 10.1177/2515690X18762745
Da wir selbst Reeki erfahren sind, überrascht unsere Empfehlung, es auszuprobieren, an dieser Stelle sicher nicht.